Sentimientos – Das Feuer Spaniens

Die neue Show im GOP Kaiserpalais von 13. Januar bis 5. März 2023

Feurig, leidenschaftlich –

diese Weltpremiere hat es in sich.

Vom 13. Januar bis zum 5. März holen die Künstler der brandneuen GOP Show „Sentimientos“ das Feuer Spaniens auf die Bühne.

Sentimientos feiert im GOP Bad Oeynhausen seine absolute Weltpremiere und ist zum allerersten Mal auf einer Bühne zu sehen.

Sentimientos bietet ein ganz besonderes Erlebnis, das einem sogar ab und zu das Gefühl gibt, für einen Atemzug die Zeit zum Stillstand zu bringen. In einem Moment leidenschaftlich und poetisch und im selben Augenblick  feurig und voller Lebensenergie. Das rein spanische Ensemble spannt mit Leichtigkeit einen Bogen zwischen südländischem Temperament und zeitgenössischer Akrobatik, der durch ein Zusammenspiel aus Humor und Livemusik die Verknüpfung der vielfältigen Kunst zum Vorschein bringt.

Ob Musik-Comedy mit den „Los Machos“, feuriger Flamenco mit Maria Madrid, eine strahlende Hula Hoop-Darbietung mit La Suricata oder betörendem Pole Dance mit Carolina Padrón – diese Show hat es einfach in sich. Einen wahren WOW-Moment bietet Beatriz Corral Grimaldo mit ihrer Aerial Silks-Darbietung. Sie zeigt am Lufttuch eine Mischung aus Flamenco und Luftakrobatik. Shyno wirbelt mit seinem Hoverboard über die Bühne und Antonio Vargas Montiel lässt mit seiner Handstand-Darbietung wortwörtlich die Welt kopfstehen. Deibit & Nymeria zeigen an den Strapaten eine leidenschfaftlich-poetische Show.

Mit Sentimientos katapultieren die Artisten die Zuschauer mit Leichtigkeit und Leidenschaft direkt ins sommerlich-heiße Spanien.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis.

Showtime ist mittwochs, donnerstags um 20.00 Uhr, freitags 18.00 und 21.00 Uhr, samstags um 17.00 und 20.00 Uhr,  sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Das „Sentimientos“-Ensemble:

Los Machos: Musik Comedy

Maria Madrid: Flamenco Tanz

La Suricata: Hula Hoop

Carolina Padrón: Pole Dance

Beatriz Corral Grimaldo: Aerial Silks

Shyno: Hoverboard

Deibit & Nymeria: Perche & Straßs Duo

Antonio Vargas Montiel: Handstand

Regie: Nikos Hippler
Choreografie: Svenja Krebeck
Bühnenbild: Sebastian Drozdz
Lichtdesig

Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

Wilderness -Treffen im Wald

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 10. Nov. – 8. Jan. 2023

Vom 10. November 2022 bis zum 8. Januar 2023 öffnet sich im GOP Varieté-Theater Bad Oeynhausender Vorhang zur Show „Wilderness“, die zu einer akrobatischen Reise in die Natur einlädt.

In unserer schnelllebigen Zeit scheint die Welt kleiner zu werden. Die Digitalisierung hat uns fest im Griff und die Erde ist in wenigen Stunden umrundet. Umsich selbst und die eigenen Stärken wieder kennenzulernen, ziehen sich daher in der Show „Wilderness“ Menschen unterschiedlichster Couleur in den Wald und die unberührte Wildnis zurück. Unberührt? Nicht ganz, denn einer lebt schon länger dort: Jacques Schneider gibt den beeindruckend Kunstrad fahrenden Einsiedler, der neben den lauten auch die leisen, poetischen Töne perfekt beherrscht. Besuch in der Wildnis erhält er u.a. von Sebastian Matt, der seine Leidenschaft fürs Wildcampen entdeckt hat und mit seiner Visual Comedy nicht nur die übrigen Waldbesucher, sondern auch das Publikum bestens unterhält. Rachel Ponsonbyist Musikcomedienne und macht Urlaub im Wald. Im Gepäck dabei hat sie diverse außergewöhnliche Musikinstrumente, mit denen sie den Vögeln im Wald ordentlich Konkurrenz macht. Ihre Begleitung ist Perry Rose, der sie nicht nur im Urlaub, sondern auch musikalisch begleitet, steht er Rachel Ponsonby in Sachen Musik doch in nichts nach. Erika Ahola und Matias Salmenaho geben das finnische Naturalistenpaar, das eine Art Sabbatical im Wald verbringt. Hier glänzen sie sowohl gemeinsam mit einer Partnerakrobatik, als auch jeweils mit einem Solo-Act. Während sie eine überaus gekonnte Handstandakrobatik zeigt, weiß er mit rasanter Jonglage zu überzeugen. Dem Publikum stockt sicherlich zwischendurch der Atem. Und last, but not least ist der Wald auch Silvana Sanchiricos Heimat –und das offensichtlich schon länger … Hier zeigt sie beeindruckende Auftritte am Vertikaltuch und am Vertikalseil.

„Wilderness“ ist eine Show für die ganze Familie, über die die WAZ beispielsweise schrieb: „Die Show ‚Wilderness‘ … präsentiert zwei Stunden erstklassige Unterhaltung und Ablenkung mit allem, was das Varieté zu bieten hat.“ „Es lohnt sich!“, befindet ergänzend dazu die Recklinghäuser Zeitung.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist mittwochs, donnerstags, um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 21.00 Uhr, sonn-und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 74480 oder variete.de.

Das „Wilderness“-Ensemble:

Rachel Ponsonby: Musik, Comedy

Perry Rose: Musik

Silvana Sanchirico: Vertikaltuch, Vertikalseil

Jacques Schneider: Kunstrad, Comedy

Sebastian Matt: Comedy

Matias Salmenaho: Jonglage, Partnerakrobatik

Erika Ahola: Handstand, Partnerakrobatik

Regie: Sabine Rieck

Co-Regie: Jacques Schneider

Bühnenbild: Stella Dobewall, Sebastian Drozdz

Lichtdesign: Daniel Hensche

Showdauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Eine Produktion von GOP showconcept. Änderungen vorbehalten.

„undressed“

im GOP Bad Oeynhausen

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 8. September bis 6. November 2022

Natürlich, pur, ästhetisch – das sind Schlagworte mit denen man die Show „undressed“, die vom 8. September bis zum 6. November im GOP Bad Oeynhausen zu sehen sein wird, beschreiben kann! 

 

Das gefeierte Bingo Theater kehrt nach dem riesigen Erfolg der Show „Circus“ erneut nach Bad Oeynhausen zurück und hat ein neues Programm und neue weltklasse Künstler dabei.
Mit „undressed“ fokussieren sie sich auf das Pure, den Zauber und die Ästhetik. Der Blick richtet sich auf das Wesentliche und lässt das Banale in den Hintergrund treten.

Diese neue Show zelebriert die Natürlichkeit von Bewegungen, von Künstlerinnen und Künstlern, die beinahe überirdische Fähigkeiten mitbringen. Das weltweit umjubelte Circus-Theater „Bingo“ aus Kiew hat im Rahmen einer Co-Produktion eine Ode an die Schönheit und Wahrhaftigkeit inszeniert – mit spektakulärer Artistik, Live-Musik, viel Dynamik und einer gehörigen Prise Humor. Für die Lacher im Publikum sorgt der GOP-Liebling Herr Riesling, der bereits unter anderem in der Show „Lichtgestalten“ auf der GOP Bühne in Bad Oeynhausen stand.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist mittwochs, donnerstags, um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 21 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Spieldauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

HUMORZONE im GOP Bad Oeynhausen

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 8. Juli bis 4. September 2022

Herzlich Willkommen im wohl spaßigsten Fitnessstudio der Region, denn Lachen trainiert bekanntlich die Bauchmuskeln!

Und lachen – das werden die Zuschauer der neuen GOP Show „Humorzone“ garantiert jede Menge! Vom 8. Juli bis zum 4. September führt Multitalent Chantallals Comedienne durch den Abend. Die Entertainerin ist selbst das beste Beispiel, wie sich artistisches Können und Comedy in einer Person paaren. Als Gäste hat sie sich hochkarätige Artisten und Artistinnen ins GOP eingeladen:

Ausdrucksstark und mit höchster technischer Brillanz verkörpert Marco Noury an den Strapaten auf einzigartige Weise das ultimative Sinnbild von Körperkunst und purer Ästhetik! Markus Schimpp begann nach dem Musikstudium seine Bühnenkarriere im Frankfurter Tigerpalast als Conférencier und Sänger mit Chansons der 20er Jahre. Seit dem spielt er deutschlandweit mit wechselndem Repertoire seine Soloabende und moderiert Shows mit internationalen Varietékünstlerinnen und Künstlern. In der Humorzone vereint er Comedy und Musik.

Ingrid Korpitschist ein künstlerischer Tausendsassa: Nach klassischen Ballettstunden in ihrer Jugend, ließ sie sich in Wien zur Musical-Darstellerin ausbilden. Sie arbeitete in hochkarätigen Theater-Produktionen und erweiterte dann ihr Repertoire um die Luftartistik. Auf der GOP Bühne führt sie ihre musikalischen und artistischen Qualitäten zusammen und erfreut das Publikum am Luftring, am Piano und mit ihrer Stimme.

Tatiana Bitkine & Alexey Bitkine stehen für außergewöhnliche Körperbeherrschung, Perfektion und Waghalsigkeit. Das Paar schafft es, aufwendige und dynamische Figuren an der Pole-Stange leicht und wie selbstverständlich aussehen zu lassen.

Außerdem dürfen die Zuschauer sich auf Hula Hoop mit Iryna Hladka, Jonglage mit Stanislav Vysotskyi, Partnerakrobatik mit Carl & Benjaminund Equilibristik mit Carl Löwenborg freuen.

HUMORZONE steht für Akrobatik auf Weltniveau, für poetische Heiterkeit, trockenen Slapstick, Satire und echte Brüller.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist donnerstags, freitags um 20.00 Uhr, samstags um 18.00 und 21Uhr, sonn-und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 74480 oder variete.de.

Spieldauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Circus -Festival der Artisten

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 6. Mai  bis 3. Juli  2022

Pompös, beeindruckend, glitzernd – Circus ist eine Show die einfach begeistert. Im Rund der Manege verzaubern seit 250 Jahren überall auf der Welt die große Geste, das Glitzern, die körperliche Höchstleitung, trickreiche Magie und Clownerie in all ihren Spielformen. Mit der Show „Circus“ verneigt sich das GOP tief vor der Tradition und der Poesie der großen Zirkuswelt. Gleichzeitig serviert diese Show eine neue, erzählende Ebene und schenkt dem Publikum damit genau das, was Varieté-Kunst ausmacht: höchstes Artistik-Niveau mit frischer Dramaturgie und innovativen künstlerischen Elementen. Für diese Mission kann es keine besseren Partner als die Regisseure und Akteure des Circus-Theaters „Bingo“ aus Kiew geben. Sie schaffen es immer wieder mit ihren modernen, hochästhetischen Produktionen (z.B. „Fashion“) das GOP Publikum restlos zu begeistern. Mit „Circus“ zünden sie ein Feuerwerk für genau das Metier, mit dem alles begann.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist mittwochs, donnerstags, freitags um 20.00 Uhr, samstags um 18.00 und 21 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Spieldauer: ca. 120 Minuten inkl. Pause

Das Ensemble der Show “CIRCUS”:

Eduardissimo: Clown

Tatiana Bitkine & Alexey Bitkine: Duo Pole, Comedy

Kseniya Shytova: Equilibristik

Kateryna Kurichenko: Hula Hoop

Vitalii Neponiashchyi & Dmytro Naumenko: Partnerakrobatik

Dmytro Fomenko: Rola Rola

Anastasia Kornieieva: Luftring

Anton Shcherbyna: Diabolo, Jonglage

Hanna Levchenko: Tanz, Character

Anna Pieies: Kontorsion

Katerina Gurina: Vertikaltuch

Tatiana Yudina & Maryna Tkachenko: Luftschlaufen

Regie: Igor Protsenko & Irina German

Eine Produktion von Circus-Theater Bingo und GOP showconcept.

Änderungen vorbehalten.

La Strada –die Kunst der Straße

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 11. März bis 1. Mai 2022

Auf ein Kaffee nach Avignon, ein Bummel durch die Fußgängerzone Roms oder ein Kurztrip nach Barcelona –all diese Ziele haben eines gemeinsam –hier tummeln sich die besten Straßenkünstler der Welt und präsentieren sich dem wechselnden Publikum auf den sonnigen Plätzen und in den belebtenStraßenzügen.In derneuen Show „La Strada“ gehen die Zuschauer auf eine bunte Reise und finden sich kurzerhand auf den beliebtesten Straßenkunstfestivals wieder.

Die Artisten der Show –allesamt erstklassige Talente ihres Faches, denn keiner kann es besser, als die internationalen Akrobaten und Artistinnen, Gaukler und Musiker der Straße, die sich die Gunst ihres Publikums mit ihrem Können, ihrer Präsenz und ihrem Zauber in jedem Moment neu verdienen müssen.„La Strada“ holt die Poesie der Straße auf die Bühne des GOP Kaiserpalais.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist donnerstags um 20.00 Uhr, freitagsund samstags um 18.00 und 21Uhr, sonn-und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Spieldauer:ca. 120 Minuten inkl. Pause

Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0oder variete.de.

Regie: Knut Gminder Kompositionen: Michi Marchner & Martin Lidl Bühnenbild: Sebastian Drozdz

Eine Produktion von GOP showconcept – Änderungen vorbehalten.

Sailors – eine berauschende Nacht

Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 13. Januar 2022 bis 6. März 2022

Diese Varieté-Geschichte bringt Sehnsucht, Hafenromantik und pure Poesie auf die GOP-Bühne. Sie entführt in eine Hafenbar der 20er Jahren – genau dorthin, wo Seemänner sich für die Dauer einer Nacht zuhause fühlen. Vor dem Tresen begegnen sich Fischer und Gestrandete, Seeleute, leichte Mädchen, schöne Tänzerinnen und ein geheimnisvoller Dichter. Der bärtige Mann hinter der Bar, tätowiert bis zum Anschlag, verbirgt sein gutes Herz hinter einer wahrhaft rauen Schale. Die Show „Sailors“ erzählt wundervolle Abenteuer – eingebettet in eine hochmoderne Artistik-Show. Die seelenvollen Gestalten in der Hafenbar sind junge Künstler:innen von zukunftsweisenden Zirkusschulen in Kanada und Australien. Weltklasse-Akrobatik, Schauspiel und Musik zu gleichen Teilen. „Sailors“ ist das maritime Spektakel der Extraklasse.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Showtime ist mittwochs und donnerstags um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 20.15 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr. Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Kommentar:

„Sailors“ spielt in einer Hafenkneipe der 20er Jahre. Unterschiedlichste Gäste verbringen in der äußerst gemütlichen Bar einen turbulenten Abend.

Auf der Bühne ist immer etwas los.Trinken, Spaß haben, Musik machen und natürlich wunderbar Artisten,die den Zuschauern einen unvergeßlichen Abend bereiten.

Ob mutig an der Polestange auf der Theke – rasante Jonglage mit Flaschen -eine „Witwe“, die ohne tötliche Folgen nicht geküßt werden darf – Jonglage mit Holzfass – Beeindruckender Drahtseil-Tänzer der bereits mit bedeutenden Preisen ausgezeichnet wurde – vier Matrosen, die sich am Masten verprügeln – oder eine amysante Jonglage mit Büchern. Gabriel Drouin am Cyr Wheel mit einer beeindruckenden Darbietung.

Je mehr Alkohol, desdo mehr verrücketer das Treiben auf der Bühne. Nicht zuletzt die witzigenund sehnsüchtigen Lieder und Geschichten von „Nagelritz“

Knapp 3500 Euro rote Nasen verkauft

GOP Bad Oeynhausen spendet an die Stiftung „Humor hilft heilen“



Die vergangene GOP Show „Station 7“ stand im Zeichen des oft manchmal
sehr bedrückenden Alltags in einem Hospitz. Was die Varieté-Show aber
gezeigt hat – dieser Alltag lässt sich mit etwas Träumerei und einer Prise
Freude sehr viel leichter ertragen. Und genau das hat sich auch die Stiftung
„Humor hilft heilen“ von Gründer und engem GOP Freund Dr. med. Eckhart
von Hirschhausen zur Aufgabe gemacht. Sie will das therapeutische Lachen
fördern, wo immer es gebraucht wird, und das ist überall: in der Medizin,
der Arbeitswelt und der Öffentlichkeit, denn Lachen ist ja bekanntlich die
beste Medizin.
Als Hommage an die Stiftung war die Show gedacht, daher wurde auch der
Verkauf der roten GOP-Nasen besonders in den Vordergrund gerückt. Die
Einnahmen aus dem Verkauf gehen in voller Höhe an die Stiftung „Humor
hilft heilen“. Während der Show „Station 7“ sind so fast 3500 Euro
zusammengekommen – eine Summe, die für die wertvolle Arbeit der
Stiftung gut eingesetzt werden kann.
„Die Arbeit der Stiftung ist unglaublich wichtig – den Menschen in den
Krankenhäusern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern ist ein so schönes
Anliegen, dass wir immer wieder gerne mit Herzblut unterstützen“, erklärt
Christoph Meyer, Direktor des GOP Varieté-Theaters in Bad Oeynhausen.
Auch weiterhin gehen die Einnahmen aus dem Verkauf der roten GOP-
Nasen an die Stiftung „Humor hilft heilen“.

Keine halben Sachen


Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 3. November 2021 bis 9. Januar 2022

Hier gibt es keine halben Sachen – das verspricht der Moderator, Comedian und Zauberer Marcel Kösling, wenn er über die gleichnamige, neue Show im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen spricht. Ab dem 3. November hat er sich hochkarätige Gäste auf die Bühne eingeladen und begeistert selber mit einer Fülle an Talenten. Ob er jetzt besser singen, zaubern oder lustige Geschichten erzählen kann – die Zuschauer werden es erleben.

Auf Kösling´s Gästeliste steht Silent Rocco. Er erzählt ganz ohne Worte magische Geschichten.

Beim Duo Stepout stehen Adrenalin und Thrill ganz oben auf der Liste. Mit ihren atemberaubend hohen Sprüngen, Twists und Salti auf dem Schleuderbrett bleiben  sie ihrem Motto „More is more“ treu.

Die aus Südamerika stammende Künstlerin Jessica Savalla präsentiert mit ihrer brandneuen Hula Hoop Darbietung eine  feurige Mischung aus akrobatischen Elementen, dynamischen Tricks, tänzerischer Begabung und einem eindeutig im Karneval von Rio de Janeiro beheimateten Hüftschwung.

Blindes Vertrauen muss man dem Partner bei dieser ganz besonderen Form der akrobatischen Hochleistungsdarbietung schenken: Rollschuhakrobatik. Ein Pas de deux der Dynamik, ein Tanz auf dem Vulkan, ein En garde an die Schwerkraft und an die Grenzen des Machbaren und körperlich Leistbaren. Maryna und Chris präsentieren mit dieser Nummer eine brandneue Kreation, die sie erst im Laufe des vergangenen Jahres einstudiert haben. Schwindelfrei ist Maryna aber auch in der Luft, und so darf sich das Publikum zusätzlich von ihrem Soloact am Luftring verzaubern lassen.

Die ursprünglich aus Riga stammende Artistin Katrina Asfardi ist ein Multitalent: Katrina umtanzt einen Pole, der mit einem Ring kombiniert wird und wagt sich mit dem „Crystal Ball“ auch in die Luft!

Anmut, Eleganz, Kraft und Stärke sowie Ausstrahlung und perfekte Körperbeherrschung: Komponenten, die unabdingbar sind für eine perfekte Handstand-Equilibristik Darbietung. Maryna Sakhokiia beherrscht diese Disziplin so souverän wie wenig andere in dieser Sparte.

Die Show „Keine halben Sachen“ wird vom Autohaus Boullier gesponsert.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis.

Showtime ist mittwochs und donnerstags um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 20.15 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr.

Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Der kleine Prinz auf Station 7

Man sieht nur mit dem Herzen gut

die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 16. September bis 31. Oktober

Eine Show die wirklich zu Herzen geht – besser kann man das neue Programm „Der kleine Prinz auf Station 7“, das vom 16. September bis 31. Oktober im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen zu sehen sein wird, nicht beschreiben.

Das jüngste Meisterwerk des Varieté-Kult-Autors Markus Pabst und des Berliner Regisseurs Pierre Caesar ist eine Kombination aus prämierter Akrobatik, musikalischer Erzählkunst, Live-Zeichnungen und einem berührenden Thema, das zum Nachdenken anregt. Das kongeniale Duo hat den „Kleinen Prinzen“ – das Lieblingsbuch von Millionen Menschen weltweit – in die moderne Welt übertragen. Der Held von „Station 7“ ist Patient in einem Kinder-Hospiz. Mit Mut, dem „Kleinen Prinzen“ und der Hilfe seiner Freunde gelingt es ihm, das Krankenhaus in einen Ort der Freude und Lebenslust zu verwandeln. Natürlich dürfen die beliebten Charaktere des Klassikers von Antoine de Saint-Exupéry auch in der Varieté-Show nicht fehlen, und so treffen die Zuschauer im Laufe der Show nicht nur den kleinen Prinzen, sondern auch den Fuchs, die Rose, und all die schillernden Persönlichkeiten, die der Prinz auf seinen Reisen kennenlernt.

Trotz der Kulisse des Krankenhauses ist die Show weder schwer noch traurig, ganz im Gegenteil – hier eröffnet sich eine lebensbejahende, wunderschöne Fantasiewelt, die gerade nach dieser schwierigen Phase des vergangenen Jahres großen Anklang bei seinem Publikum findet.

Besondere Highlights sind die eigens zur Artistik komponierte Musik, sowie das nie zuvor da gewesene gemalte Bühnenbild, das von Ernesto Lucas HO live während der Show im Hintergrund gezeichnet wird. „Station 7“ ist bahnbrechendes Varieté-Entertainment für alle Generationen.

Die Show ist eine Verneigung vor der Arbeit von Dr. Eckart von Hirschhausen und seiner Stiftung „Humor hilft Heilen“, die das GOP seit Jahren unterstützt.


Regie: Pierre Caesar & Markus Pabst

Buch: Markus Pabst

Musik: Jack Woodhead, Lukas Thielecke

Choreografie: Alessandro Di Sazio

Bühnenbild, Kostüme: Monica Danielsson Bichsel

Lichtdesign: Pierre Caesar


Eine Produktion von BASE Berlin und GOP showconcept.


Das Ensemble:

Andrea Matousek: Luftartistik

Tim Kriegler: Strapaten

Aniko Serfözö: Seiltanz

Ernesto Lucas  HO: Diabolo, Zeichenkunst

Nathalie Wecker: Equilibristik, Partnerakrobatik

Ihor Yakymenko: Chinese Pole, Breakdance

Jarnoth: Puppenspieler, Puppenregie

Niklas Bothe: Vertikaltuch, Hula Hoop

Toke Reimann: Cyr Wheel, Partnerakrobatik

Maik Dehnelt: Gesang

Denis Klopov: Clown, Balldrehen, Glasharfe


Änderungen vorbehalten.