Pressemitteilung

Bielefeld, Mai 2024

Geschäftsführer der GOP Entertainment Group ist neuer Präsident des Verbandes der deutschen Varieté-Theater

Olaf Stegmann übernimmt Präsidentschaft von Robert Mangold (Tigerpalast, Frankfurt)

Kultur ist ein Teil unserer Gesellschaft und darf in unserer Mitte nicht fehlen – das haben uns die letzten Jahre ganz besonders vor Augen geführt.
Deutsche Varieté-Theater sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft und für die
Interessen eben dieser tritt seit 2003 der Verband Deutscher Varieté-Theater ein. Seit Gründung stand dem Verband Robert Mangold (Tigerpalast, Frankfurt) als Präsident vor, der sich nun bei der erneuten Präsidentschaftswahl nicht mehr zur Wahl aufstellen ließ.

Das Amt des Präsidenten übernimmt ab sofort Olaf Stegmann, Geschäftsführer der
GOP Entertainment Group, der bereits seit 2013 als 1. Stellvertreter dem Präsidium des VDVT angehörte.

Olaf Stegmann


Der 58-Jährige ist Geschäftsführer der GOP Entertainment Group mit Sitz in Bielefeld unter deren Dach sich die sieben GOP Varieté-Theater in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen, Münster, München, Bremen und Bonn befinden.
Neu im Präsidium sind Michaela Töpfer (Geschäftsführerin bei PALAZZO Produktionen GmbH mit Standorten in Berlin, Hamburg, Nürnberg, Stuttgart und Wien) als 1. Stellvertreterin und Brien Dorenz (Rechtsanwalt aus Köln), der als 2. Stellvertreter die Position von Dr. Wolfgang Jansen (Theaterwissenschaftler, Autor und Kulturmanager, Berlin) übernimmt. Der Verband hat die Aufgabe, die Position der deutschen Varieté-Theater zu erhalten, zu festigen und fortzuentwickeln. Ziel seiner Arbeit ist die Förderung der Spielstätten und Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, die Wahrnehmung ihrer Interessen und die Organisation des Erfahrungsaustauschs untereinander.
Wesentliche Verbandstätigkeiten der letzten Jahre waren unter anderem die langwierigen und komplexen Verhandlungen mit der GEMA, die bis heute andauern. Neben den sieben GOP Varieté-Theatern gehören auch das APOLLO Varieté (Düsseldorf),
Friedrichsbau (Stuttgart), Hansa Theater, Schmitz Theater (beide Hamburg), Et Cetera Varieté (Bochum), Tigerpalast (Frankfurt), Bar jeder Vernunft, TIPI, Wintergarten (alle Berlin), die Dinnershow-Spiegelzelte PALAZZO (mehrere Standorte) und das Teatro (München) sowie der Friedrichstadtpalast in Berlin und der Europapark in Rust dem Verband an.

Olaf Stegmann:
Olaf Stegmann wurde am 12. Dezember 1965 in Bielefeld geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Söhne. 2002 trat der Diplom Kaufmann in die GOP Entertainment Group ein. Zunächst als kaufmännischer Leiter und Prokurist. Seit Juni 2007 ist Olaf Stegmann Geschäftsführer der GOP
Entertainment Group, seit Oktober 2013 Präsidiumsmitglied des Verbands Deutscher Varieté-Theater.

Michaela Töpfer:
Michaela Töpfer wurde am 29. Juni 1979 in Hamburg geboren. Die Hotel-Betriebswirtin lebt und arbeitet in Hamburg und trat 2003 in die PALAZZO Produktionen GmbH ein. Nach Stationen in den Bereichen Finanzen und Human Resources, übernahm Michaela Töpfer erst die Projektleitung für die Produktion der Dinnershow-Standorte und ist seit Juli 2013 Geschäftsführerin der PALAZZO Produktionen GmbH.

Brien Dorenz:
Brien Dorenz ist als Rechtsanwalt tätig und Gründer und Mitinhaber der renommierten
Medienrechtskanzlei Dorenz Ströll Rönneper in Köln. Er berät insbesondere Medienunternehmen zu sämtlichen medien- und urheberrechtlichen Fragestellungen, mit einem besonderen Schwerpunkt auf Lizenz- und Produktionsverträge. Den VDVT vertritt er seit 2012 in den Verhandlungen und der Prozessführung gegenüber der GEMA.

Verband Deutscher Varieté-Theater
Der Verband Deutscher Varieté Theater VDVT wurde am 23. September 2003 gegründet. Er setzt die erfolgreiche Arbeit der 1999 gegründeten „Varieté Konferenz“ fort. (das ist der Text von der Webseite)
Der Zweck des Verbandes ist die Interessenvertretung der deutschen Varietétheater.
Der Verband hat die Aufgabe, die Position der deutschen Varietétheater zu erhalten, zu festigen und fortzuentwickeln. Ziel seiner Arbeit ist die Förderung der Spielstätten und Unternehmen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, die Wahrnehmung ihrer Interessen und die Organisation des Erfahrungsaustauschs untereinander. Der Verband wird den gesetzgebenden Körperschaften und der Verwaltung bei Bedarf mit Rat und Gutachten zur Verfügung stehen. Er strebt eine enge Zusammenarbeit der Mitglieder untereinander, ebenso mit verwandten Einrichtungen, Verbänden und Institutionen an.
Mitglieder sind Unternehmen, die privatwirtschaftlich auf eigenes Risiko ihre Theater mit einem artistischen Bühnenprogramm bespielen.
Seit 2010 vergibt der Verband in unregelmäßigen Abständen einen Artistenpreis.

ZWEIFACH MAGISCH- bezaubernd artistisch

Die neue Show im GOP Bad Oeynhausen vom 20. April bis 7. Juli 2024

Magie liegt in der Luft, wenn die Künstler der neuen GOP Show ZWEIFACH MAGISCH die Bühne betreten. Vom 20. April bis 7. Juli sorgen die begnadeten Illusionisten und Artisten für großes Staunen unter den Zuschauern.

Im Mittelpunkt – das Illusions-Duo Jay und Jade: Das schillernde Paar bringt Zuschauer zum Schweben, lässt Vögel erscheinen und erzeugt mit großen Illusionen immer den Gedanken: “Wie ist dies nur möglich?”

Beeindruckend sind aber nicht nur die Requisiten und Tricks der beiden Showprofis, sondern auch die Höchstleistungen der international preisgekrönten Artisten aus den Ländern dieser Welt. Sie bewegen sich mit ihren akrobatischen Darbietungen nahezu an der Grenze des menschlich Möglichen und schaffen dabei ebenso bezaubernde Eindrücke.

Ganz besonders dürfen sich die Zuschauer auch auf den absoluten GOP-Liebling, den Clown Anthony Venisse freuen, der bereits mehrfach auf der GOP-Bühne zu sehen war. Als unvergleichliches Genie des Slapstick und der Clownerie zieht er die Zuschauer in seine sonderbare Welt voller Phantasie und schrägem Humor.
Neben Magie und Clownerie wird es wieder jede Menge artistische Höchstleistungen in der Luft und am Boden geben!
Galant, glamourös und großartig – ZWEIFACH MAGISCH ist eine fantastische Show für die ganze Familie.

Eintrittskarten für die neue Show ZWEIFACH MAGISCH sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis. Schüler und Studenten erhalten immer mittwochs und donnerstags 50 % Rabatt.

Showtime ist mittwochs, donnerstags um 20.00 Uhr, freitags 18 und 21 Uhr, samstags um 17.00 und 20.00 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr.

Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Eine Co-Produktion von GOP showconcept
Spieldauer: ca. 2 Stunden inkl. Pause

Pressemitteilung

Familien-Zaubershow im GOP Bad Oeynhausen
Timothy Trust und Diamond kommen mit Kinder-Show ins GOP

Große Augen, offene Münder – Am 27. und 28. März jeweils um 15 Uhr dürfen Kinder sich auf eine tolle Familien-Zaubershow mit den GOP-Lieblingen Timothy Trust und Diamond
(bekannt aus den Shows Multiversum und Trust me) freuen. Das Mental-Magier-Duo kommt mit einer verrückten Zeitreisen-Show und jeder Menge
Zaubertricks ins GOP.

Die Geschichte:

Geisterjäger Dima Helfenstein ist auf der Jagd nach einem Geist, den er mit Hilfe des
Publikums im Theater findet. Doch Dima ist verblüfft: Der Geist ist eine Frau. Sie stammt aus em 16. Jahrhundert und heißt Shakespeare! Dima will Shakespeare so schnell wie möglich zurücksenden, da sich ein Riss im Raum-Zeit-Kontinuum auftut. Wird am Ende alles gut gehen? Und wenn ja, welche Rolle spielt dabei das Publikum?

Die Zuschauer dürfen sich auf einen magische, rasante Reise durch Zeit und Raum freuen.
Tickets gibt es für 19 Euro unter www.variete.de oder unter (05731) 7448 0.

Infos zum GOP.extra in Essen

SENSEation.

Ein akrobatisches Festival der Sinne

Montag, 25.09.2023, 20 Uhr im GOP Essen

Die diesjährigen zwölf Absolvent:innen der Staatlichen Artistenschule Berlin entführen das Publikum in ihrer 90-minütigen Absolventenshow SENSEation auf eine Reise durch die Welt der Sinne.Neben Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken inszenieren sie vor allem den sechsten Sinn, die Tiefensensibilität, lateinisch Propriozeption, der für Akrobatik und Artistik unabdingbar ist.

Ob wir liegen oder sitzen, welche Haltung wir einnehmen oder in welcher Positionunser Fuß gerade steht –diese Informationen erhält das Gehirn über so genannte Propriorezeptoren. Diese befinden sich in unseren Bändern, Gelenken, Muskeln und Sehnen. Aus den Signalen, die die Propriorezeptoren an das Gehirn senden, leitet dieses Entscheidungen über mögliche oder notwendige Positionsveränderungen des Körpers ab.

Das eingespielte Duzend hochkarätiger Artist:innen nutzt seine in den letzten Jahren erworbenen Fähigkeiten, um dem Publikum den professionellen Einsatz von Körperbewusstseinund Raumwahrnehmung näherzubringen –und überzeugt dabei ebenso akrobatisch wie tänzerisch und zirzensisch.

Idee und RegieKarl-Heinz Helmschrot

Show-Produktion und Tourmanagement Tim Kriegler, Hubert Hofmannunterstützt von Olaf Marsson, Berlinevent

Absolventen

Flying Pole Charlotte Fischer Peziball Fiona RotherPartnerakrobartik Romy Haupt, Lukas GrabowskiÄquilibristik Joana Lokaichuk Jonglage Nils JansenLuftring Jana VogelCyr Wheel Ole BöhmDuo Luftring Charlotte Fischer, Marlene ZiechmannPoledance Romy HauptPartnerakrobatik Joana Lokaichuk, Vincenz Lang

Duo Trapez Paula Kade, Sebastiaan SchlichterCyrWheel Marlene Ziechmann Teeterboard Nils Jansen, Ole Böhm, Vincenz Lang,Lukas Grabowski

Mehr unter www.absolventenshow-berlin.de

Über die Staatliche Artistenschule Berlin

Gegründet 1956, bietet die Staatliche Artistenschule Berlin als einzige Schule deutschlandweit eine internationalanerkannte Ausbildung zur:m Staatlich geprüfte/n Artist:in, die mit dem allgemeinbildenden Unterricht in einem integrierten System gekoppelt ist.Die Ausbildung beginnt direkt nach der Grundschule und ist für Schüler:innen kostenlos. Derzeit befinden sichrund 110 Schüler in der neunjährigenAusbildung. Neben 20–30 Stunden pro Woche Praxisin verschiedenen Genres erhalten sie mit ihrem Abschluss nach der 13. Klasse auch die Allgemeine Hochschulreife bzw.Fachhochschulreife

Über The Pending

The Pending ––ein Social Netzwerk sowie eine Community-Plattform für international tätige Künstlern und Artisten –ist entstanden nach einer Idee von Tim Kriegler, einem professionellen Artisten und ehemaligen Absolventen der Staatliche Artistenschule Berlin. Der erfahrene Startup Manager Hubert Hofmann begleitet The Pending seit den Anfängen, half beim Aufbau der App und übernimmt gemeinsam mit dem Team die Show-Produktion und das Tourmanagement, um die jungen Akrobat:innen bei ihrem Start ins Berufsleben zu begleiten. www.thepending.art

SENSEation. Ein akrobatisches Festival der Sinne

Montag, 25.09.2023, 20 Uhr Tickets ab 30 Euro 0201 247 93 93; variete.de/essen

Sailors – Eine berauschende Nacht an Land

Artistisch-maritimes Spektakel im GOP Bremen

„Sailors“ erzählt wundervolle Abenteuer – eingebettet in eine hochmoderne Artistik-Show. Junge Künstlerinnen und Künstler von zukunftsweisenden Zirkusschulen in Kanada und Australien werden zu seelenvollen Gestalten in der Hafenbar. Hier begegnen sich Fischer und Gestrandete, Seeleute, leichte Mädchen, schöne Tänzerinnen und ein geheimnisvoller Dichter. Der bärtige Mann hinter der Bar, tätowiert bis zum Anschlag, verbirgt sein gutes Herz hinter einer wahrhaft rauen Schale.

Zu Ihnen gesellt sich Dirk Langer alias Nagelritz aus Bremen-Walle. Mit frivoler Doppeldeutigkeit, frechem Augenzwinkern und maltesererprobter Seemannskehle bewegt sich Nagelritz zwischen Comedy, Kabarett und Chanson. Dass hier kein Mann kommt, der „La Paloma“ spielt, liegt auf der Hand. Nagelritz steht für modernes Seemannsgarn, skurrile Geschichten und sehnsüchtige Seemannsmusik – weitab der bekannten Shantys.

Ein artistisch-musikalisches Abenteuer der maritimen Art, das vom 4. Mai bis 25. Juni
im GOP Bremen zu sehen ist.

Das Ensemble

Gabriel Drouin: Cyr Wheel
Francis Gadbois: Cigar Box Jonglage
Coen Clarke: Chinese Pole, Comedy, Russian Bar
James Holt: Akrobatik, Chinese Pole, Russian Bar
Andy Giroux: Strongman
Alex Paviost: Antipoden, Handstand
Alexanne Plouffe: Dance Pole, Chinese Pole
Guillaume Fontaine: Akrobatik, Drahtseil
Caroline Baillon: Banquine
Nagelritz: Storyteller, Musik

Regie: Gabriel Drouin, Francis Gadbois
Character Coach: Sabine Rieck
Acrobatic Coach: Mathieu Seclet
Kostüm: Delphine Monchot
Bühnenbild: Sebastian Drozdz
Lichtdesign: Daniel Hensche, Gabriel Drouin
Produktion: GOP showconcept
Showdauer: ca. 2 Stunden (inkl. Pause)

HANDMADE-Kunst mit Hand und Fuß

Das GOP-Programm vom 12. Mai bis 2. Juli 2023 in Essen

Varieté-Kunst -das ist das Handwerk von seiner schönsten Seite: Prickelnde Akrobatik, Luft-Performances, trickreiche Jonglagen und mitreißende Live-Musik verschmelzen zu einem kunstvollen Ganzen.

Die Leidenschaft, Authentizität und Brillanz dieser handwerklichenKunstform steht im Fokus der Show „Handmade“. Artistinnen und Artisten im Zusammenspiel mit den wahrscheinlich größten Publikumslieblingen des GOP-Kosmos: die „Lonely HusBand“ –die es verstehen, als musizierende Gastgeberdas Ensemble glänzen zu lassen und gleichzeitig stets in Selbstironie zu baden. Und da im guten Handwerk auch der Teamgeist zählt, unterstützt das Ensemble die Moderatoren gerne auch musikalisch: Denn als Bühnenkünstler sind sie multitaskingfähig und musizieren meisterlich. Handgemachtes von seiner kunstfertigsten Seite!

GOP. extra I

EMMI & WILLNOWSKY -TOUR 2023 Mahagoni-Hochzeit in Essen

Frisch, frech, federleicht! Deutschlands beliebtestes Comedy-Pärchen begeht das 27. Jahr seiner Ideal-Beziehung und feiert Mahagoni-Hochzeit. Wie passend! Denn Emmi betrachtet sich trotz ihrer fortgeschrittenen Jugend nicht nur als extrem wertvoll und witterungsbeständig, sondern ihren Ehemann auch als seltenen Holzkopf. Freuen Sie sich, liebes Publikum, auf ein rasantes Programm mit perfiden Pointen im Minuten Takt! Folgen Sie unserem sich innig-liebenden Traumpaar durch Infektion und Inflation, und genießen Sie musikalische Grausamkeiten von Dalida bis Dirty Dancing! Denn eins ist sicher: Wer Emmi & Willnowsky erlebt hat, kommt durch jede Krise!

Montag, 27. März 2023

Beginn 20 Uhr

Tickets ab 29Euro p.P.

Tickethotline: 0201 247 93 93/ online variete.de

-Änderungen vorbehalten-

GOP.extra II

Quatsch Comedy Club Hier lacht Essen!

In Deutschlands bekanntester Stand-Up-Comedy Show sorgen ein

Moderator und vier Comedians in über zwei Stunden für reichlich

Lacher und einen unvergesslichen Abend. Comedy so, wie sie sein muss:

unzensiert, hautnah und vor allem live! Hier werden Lachmuskeln strapaziert.

Durch die Mischung aus ganz unterschiedlichen Humorrichtungen hat hier wirklich

jeder was zum Lachen.

Mit dabei: Costa Meronianakis, Marcel Mann, Götz Frittrang, Christin
Jugsch und C. Heiland

Montag, 24. April 2023
Beginn 20 Uhr
Tickets ab 30 Euro p.P.

Tickethotline: 0201 247 93 93 / online variete.de

-Änderungen vorbehalten-

Essen. Am 28. Februar ist es wieder so weit: Der „Quatsch Comedy
Club“ gastiert im Essener GOP Varieté-Theater. In der zweistündigen
Live-Show begegnet den Gästen ein Spaß-Quartett von vier
unterschiedlichen Club-Comedians: Der Storb, Gymmick, Halid und
Michael Steinke – moderiert wird das Spektakel von Ole Lehmann.

In Deutschlands bekanntester Stand-Up-Comedy Show wird Comedy so präsentiert, wie sie sein muss: unzensiert, hautnah und vor allem live!
Durch die Mischung aus ganz unterschiedlichen Humorrichtungen hat hier wirklich jeder was zum Lachen.

Die Künstler:

Ole Lehmann: Seit vielen Jahren gehört Ole Lehmann zu den
Stammmodertoren im Quatsch Comedy Club. In seiner eigenen
unbeschwerten und manchmal verrückten Art ohne labern um den
heißen Brei ist er lustig aber auch nachdenklich und dabei immer direkt.

Ohle Lehmann

Der Storb: Als Radiomoderator und Comedian überzeugt Der Storb
durch seine treffsicheren Gags und Schnelligkeit. Mit seiner
angriffslustigen, unverschämt unverblümten Art thematisiert Der Storb
das, was ihn umtreibt und spricht aus, was sich die meisten nicht mal
trauen zu denken.

Gymmick: Gymmick ist ein Multitalent: er ist Cartoonist,
Liedermacher und Schauspieler und begeistert im Quatsch Comedy
Club seit vielen Jahren mit Comedy und seiner Gitarre.

Gymmick

Halid: Halid, letztjähriger Finalist des Nachwuchswettbewerbs des
Quatsch Comedy Clubs, dem Quatsch Comedy Hot Shot, begeistert
mit seiner authentischen und sympathischen Art immer wieder aufs
Neue.

Halid

Michael Steinke: Wenn Michael Steinke die Bühne betritt, stellen
Frauen sich nur noch eine Frage: „Was ist das denn für einer?!“ Dieses Hemd! Dieser Anzug! Hier ist auch das Outfit Programm. Michael Steinke nimmt uns in mit auf eine Zeitreise in die Welt seiner Kindheit und begeistert seit vielen Jahren als Finalist die Zuschauer in den Shows des Quatsch Comedy Clubs.

Michael Steinke