WERNER BUSS verlässt das GOP

Nach 28 Jahren nimmt Werner Buss schweren Herzens Abschied von seiner GOP Variete‘Welt

Diese Welt hat 28 Jahre sein Leben bestimmt und ihm sehr viel Freude bereitet. Mit Herz und Seele hat Werner Buss sich eingebracht, hat viele Freunde überall in der Welt gefunden. Er ist rund um den Globus gereist auf der Suche nach erstklassiken Artisten. Sein Gespür für besondere Künstlerhat dem GOP zu großem Erfolg geholfen.

Schon 2014 kam ihm der Gedanke, sich anders zu orientieren. Doch er ließ sich überzeugen als künstlerischer Direktor der GOP Entertainment Group, zuständig für sieben Häuser,ca. 1000 Mitarbeiter und viele Weltklasse – Shows, weiter zu machen.

Die letzten beiden Shows, die der 58-jährige Konzipiert hat,,sind ein voller Erfolg. Spritzig – tempramentvoll – lebendig, wie Werner Buss selbst. Diese beiden Shows dürfen die Zuschauern Bad Oeynhausen (SAILORS) und Bonn ( Book-shop) z. Z. erleben.

Jetzt will Werner erst einmal seine Familie genießen und Opa sein dürfen. Außerdem 4 Wochen auf Sri Lanca seine Seele baumeln lassen. „Ich will körperlich und geitig detoxen“. Denn die letzten 28 Jahre waren nicht nur sensationell schön, sondern auch extrem anstrengend und nervenaufreibend. Auch seine Familie freut sich schon auf ein etwas entspannteres Leben.

Es sei ihm gegönnt – obwohl wir ihn vermissen werden. Alledings hat er schon viele Ideen für die Zukunft.

Wir dürfen gespannt sein

.

Ein Vierteljahrhundert GOP Essen Live- Entertainment im Ruhrgebiet

25 Jahre gelebte Leidenschaft

Essen. Das GOP in der Rottstraße hat Geburtstag und kann bereits auf ein Vierteljahrhundert Essener Varieté-Theater Geschichte zurückblicken. Als vor 25 Jahren der „Grand-Filmpalast“ seine Pforten schloss, zog das GOP in die Räumlichkeiten ein. Am 1. November 1996 war es soweit: Das Revier hat endlich wieder ein Varieté! Mit der Eröffnung des GOP reihte sich Essen wieder in die Riege der deutschen Varieté-Städte ein. 350 Gäste feiern bei der Premieren-Gala begeistert die Neu-Eröffnung. Im ehemaligen Filmtheater, wo zuvor Kinofilme über die Leinwand flimmerten, öffnet sich von nun an der Vorhang für fantastische Live-Unterhaltung. Inzwischen blickt man auf 200 erfolgreiche Showproduktionen zurück. Direktorin Nadine Stöckmann zieht nach 25 Jahren stolz Bilanz. Den Grund für die gute Entwicklung des GOP sieht sie „in dem nachhaltigen Showkonzept, das für alle Alters- und Einkommensgruppen geeignet ist“. Die Zahlen sprechen für sich: „2,5 Millionen Besucher und 2500 Akteure, 1,5 Millionen Menüs und über 3000 Weihnachts- und Firmenfeiern in 25 Jahren GOP“, schwärmt Stöckmann „das heißt auch: 25 Jahre gelebte Leidenschaft.“ Voller Vorfreude, Energie und Zuversicht wird auch zukünftig an das Erfolgskonzept der vergangenen Jahre angeknüpft. Der Ausblick auf die kommende Spielzeit, mit Programmen wie zum Beispiel „Undressed“, „La Strada“, oder „Playback“ klingt entsprechend vielversprechend.

Die ursprünglich zum 25. Geburtstag geplante Gala im Jubiläumsjahr allerdings muss nach monatelanger Coronaschließzeit ausfallen. „Dennoch blicken wir positiv in die Zukunft. Jetzt gerade investieren wir in eine komplett neue Saalbestuhlung“ berichtet Stöckmann „Unter anderem optimieren im Sommer loungeartige Sofagruppen den Sitzkomfort sowie den Blick zur Bühne.“ Mit 312 Plätzen (Winter) und 284 Plätzen (Sommer) wird in die Spielzeit 2022 gestartet, in der wieder regulär sechs  Showproduktionen den Spielplan füllen.

Das GOP Varieté-Theater Essen

Das Essener Varieté-Theater ist eine von sieben Spielstätten der GOP Entertainment-Group, die jährlich mehr als 800.000 Gäste begeistert. Damit ist die GOP Entertainment-Group Europas größtes Varieté-Unternehmen, Marktführer in Deutschland und entscheidender Impulsgeber für die gesamte Varieté-Szene.

Bereits seit einem Vierteljahrhundert ist das Essener Varieté-Theater Teil des Ruhrgebiets und begeistert alle zwei Monate aufs Neue mit innovativen Show- Produktionen. Als Ableger des Varietés „Georgspalast“ (GOP) in Hannover wurde es im Oktober 1996 im ehemaligen Essener UFA Kino „Grand Filmpalast“ in der Rottstraße eröffnet. Inzwischen hat sich der Betrieb längst als feste Größe für anspruchsvolle Unterhaltung etabliert.

Neben herausragenden Künstlern in einzigartigen Shows sind auch die kulinarischen Highlights der hauseigenen Küche ein Genuss. Längst lassen sich nicht nur Erwachsene von den Showproduktionen unterhalten – das GOP weckt auch bei Kindern und Jugendlichen Begeisterung für hochwertige und witzige Live-Unterhaltung.

Unter einem Dach des Essener Varieté-Theaters befindet sich neben dem Varieté-Saal das Restaurant Leander. Namensgeberin des Restaurants ist Schauspielerin und Sängerin Zarah Leander, die im Jahre 1960 einen Monat lang im Georgspalast (GOP), dem Stammhaus in Hannover, gastierte und hunderte Schaulustige anzog. 

GOP Varieté-Theater, Rottstr. 30, 45127 Essen, 0201 247 93 93

info-essen@variete.de; www.variete.de

Die GOP Entertainment-Group

7 x GOP Varieté-Theater in Deutschland

Unter dem Dach der GOP Entertainment-Group bestehen sieben GOP Varieté-Theater in Hannover, Essen, Bad Oeynhausen, Münster, München, Bremen und Bonn sowie die Dance-Clubs in Bad Oeynhausen und Bremen. Damit ist die GOP Entertainment-Group Europas größtes Varieté-Unternehmen. Das 1992 von Hubert und Hubertus Grote gegründete und inhabergeführte Familienunternehmen bietet alle zwei Monate eine neue Show, die von der Künstleragentur GOP showconcept produziert wird. Weltweit renommierte Artisten und Entertainer kreieren zeitgenössische Varietékunst und setzen mit phantasievoll berührenden, unfassbar komischen und technisch brillanten Inszenierungen Showstandards für das 21. Jahrhundert.

Keine halben Sachen


Die neue Show im GOP Kaiserpalais vom 3. November 2021 bis 9. Januar 2022

Hier gibt es keine halben Sachen – das verspricht der Moderator, Comedian und Zauberer Marcel Kösling, wenn er über die gleichnamige, neue Show im GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen spricht. Ab dem 3. November hat er sich hochkarätige Gäste auf die Bühne eingeladen und begeistert selber mit einer Fülle an Talenten. Ob er jetzt besser singen, zaubern oder lustige Geschichten erzählen kann – die Zuschauer werden es erleben.

Auf Kösling´s Gästeliste steht Silent Rocco. Er erzählt ganz ohne Worte magische Geschichten.

Beim Duo Stepout stehen Adrenalin und Thrill ganz oben auf der Liste. Mit ihren atemberaubend hohen Sprüngen, Twists und Salti auf dem Schleuderbrett bleiben  sie ihrem Motto „More is more“ treu.

Die aus Südamerika stammende Künstlerin Jessica Savalla präsentiert mit ihrer brandneuen Hula Hoop Darbietung eine  feurige Mischung aus akrobatischen Elementen, dynamischen Tricks, tänzerischer Begabung und einem eindeutig im Karneval von Rio de Janeiro beheimateten Hüftschwung.

Blindes Vertrauen muss man dem Partner bei dieser ganz besonderen Form der akrobatischen Hochleistungsdarbietung schenken: Rollschuhakrobatik. Ein Pas de deux der Dynamik, ein Tanz auf dem Vulkan, ein En garde an die Schwerkraft und an die Grenzen des Machbaren und körperlich Leistbaren. Maryna und Chris präsentieren mit dieser Nummer eine brandneue Kreation, die sie erst im Laufe des vergangenen Jahres einstudiert haben. Schwindelfrei ist Maryna aber auch in der Luft, und so darf sich das Publikum zusätzlich von ihrem Soloact am Luftring verzaubern lassen.

Die ursprünglich aus Riga stammende Artistin Katrina Asfardi ist ein Multitalent: Katrina umtanzt einen Pole, der mit einem Ring kombiniert wird und wagt sich mit dem „Crystal Ball“ auch in die Luft!

Anmut, Eleganz, Kraft und Stärke sowie Ausstrahlung und perfekte Körperbeherrschung: Komponenten, die unabdingbar sind für eine perfekte Handstand-Equilibristik Darbietung. Maryna Sakhokiia beherrscht diese Disziplin so souverän wie wenig andere in dieser Sparte.

Die Show „Keine halben Sachen“ wird vom Autohaus Boullier gesponsert.

Eintrittskarten sind ab 35 Euro erhältlich. Kinder bis einschließlich 14 Jahre erhalten 50 % Rabatt auf den Kartenpreis.

Showtime ist mittwochs und donnerstags um 20.00 Uhr, freitags und samstags um 18.00 und 20.15 Uhr, sonn- und feiertags um 14.00 und 17.00 Uhr.

Tickets und Gutscheine unter (05731) 7448 0 oder variete.de.

Circus – Festival der Artisten

Die neue Show vom 15. September – 7. November im GOP Bonn

Die neue Show ab dem 15. September im GOP BonnZirkus und Varieté –zwei künstlerische Welten mit einer großen Schnittmenge: Die Liebe zur Artistik und zu brillanter Live-Unterhaltung. Mit „Circus“ erlebendie Zuschauer vom 15. September bis zum 7. November eine Hommage an die große Zirkuswelt.

In den Zirkusmanegen dieser Welt erlebt das Publikum schon seit 250 Jahren körperliche Höchstleitungen, Magie, Clownerie, das Glitzern und die große Geste. Mit der Show „Circus“ verneigt sich das GOP tief vor der Tradition und der Poesie der Zirkuswelt.

Gleichzeitig serviert diese Show eine neue erzählende Ebene und schenkt dem Publikum damit genau das, was Varieté-Kunst ausmacht: Höchstes Artistik-Niveau, frische Dramaturgie und innovative künstlerische Elemente. Vielleicht erinnert sich der ein oder andere ja noch an die GOP Show „Fashion“: Artistik, Comedy und vor allem: Ästhetik pur! Für „Circus“ kooperiert das GOP erneut mit den Regisseuren und Akteuren des Circus-Theaters „Bingo“ aus Kiew. Mit „Circus“ zünden sie ein Feuerwerk für genau das Metier, mit dem alles begann.

Vorstellungen finden immer Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18Uhr und 21 Uhr und Sonntag um 14 Uhr und 18Uhr statt. Eintrittskarten sind ab 39 Euro erhältlich, das 3-Gänge-Menü vor der Show ist für 22,50 Euro buchbar. Kinder bis 14 Jahrezahlen den halben Ticketpreis. Schüler und Studenten (mit einem gültigen Ausweis bis einschließlich 27 Jahren) erhalten 25% Ermäßigung auf denEintrittspreis.Informationen und Buchungen unter 02284224141oder im Internet unter vwww.variete.de/bonn.

Le Club reloaded


Die Afrika Show vom 29. Jul ibis 12. September 2021 im GOP Bad Oeynhausen

Das GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen holt ab dem 29. Juli die Faszination eines ganzen Kontinents auf die Bühne. In der zweiten Ausgabe der Erfolgs-Show „le club“ präsentieren die Künstler den Kontinent Afrika in all seinen Facetten, mit seinem Zauber, den Widersprüchen, dem Feuer und der Faszination. Moderne Artisten, Tänzer und Musiker aus diversen Ländern Afrikas zelebrieren in „Le Club Reloaded“ gemeinsam artistische Exzellenz und eine spielerische Freude, die das Publikum abholt und mitnimmt. Der GOP Club ist eine Varieté-Sensation, die den Rhythmus und die Lebenslust des modernen Afrikas einfängt und die Zuschauer einfach mitreißt. Die  Show feierte bereits eine Erfolgstournee durch die GOP Theater und ist jetzt zurück – mit neuen Ideen und dem eindringlichen Appell, das Leben zu lieben – trotz oder gerade wegen seiner Unwegsamkeiten.


Showtime ist immer donnerstags bis sonntags.

Tickets gibt es ab 35 Euro unter variete.de oder telefonisch unter (05731) 7448 0.

GOP.extra II

Emmi & Willnowsky

Best-Of-Spezial-Programm Deutschlands 8. Nov. 2021 im GOP Essen

Deutschlands Comedy-Duo Nr.1 erfreut mit einem Best-Of-Krisen-Spezial-Programm mit den lustigsten und fiesesten Songs aus 24 Jahren gemeinsamer öffentlicher Ehetherapie. Emmi & Willnowsky erobern sich die Bühnen der Republik peu à peu zurück und lassen keinen Zweifel daran, dass sie sich trotz allem immer noch in innigster Liebe zugeneigt sind, auch wenn’s keiner der beiden bemerkt, das Publikum erst recht nicht. Denn schließlich, wie Emmi zu Recht sagt, sei Liebe auch eines der von Karl Marx nicht gelösten Probleme. Gäste erleben ein musikalisches Feuerwerk von Barry Manilow bis Bobby McFerrin, von Nena bis zur Münchner Freiheit und von Yvonne Catterfeld bis zu Emmis sibirischer Muse Helene Fischer und genießen gemeinsam mit Emmi & Willnowsky, was wir alle so lange vermisst haben: Schweinische Songs, bescheuerte Witze und sinnlose Improvisationen, also ein Fest für die ganze Familie!

Montag, 8. November 2021

Beginn 20 Uhr Tickets ab 29 Euro Tickethotline: 0201 247 93 93

GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG

Rottstraße 30, 45127 Essen, Tel. 02 01 247 93 93

info-essen@variete.de www.variete.de

Die GOP Theater in der CORONA – Kriese

Die aktuelle Entwicklung hat zur Folge, dass wir unseren Spielbetrieb vom 2. November bis voraussichtlich 30. November einstellen.

Ticketinhaber für Termine in diesem Zeitraum werden von uns per E-Mail / Post kontaktiert!

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, Sie bald wieder als unsere Gäste begrüßen zu dürfen!

PRESSEMITTEILUNG 22.10.2020 GOP Variete Essen

Emmi & Willnowsky erst im nächsten Jahr Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Essen. „Der Wahnsinn geht weiter!“, so der Titel des aktuellen Programms von Emmi & Willnowsky, mit dem Deutschlands Comedy Duo Nr. 1 ursprünglich am 9. November als Sonderveranstaltung im Essener GOP Varieté-Theater zu Gast sein wollte. Kurzfristig muss der Termin auf den 8. November im nächsten Jahr verschoben werden. Behördliche Auswirkungen der Corona-Pandemie durchkreuzen aktuell die Proben-Pläne für den Start des GOP-Weihnachtsprogramms „Undressed“, der ursprünglich für den 30. Oktober vorgesehen war und nun erst am 13. November realisierbar ist. Das hat zur Folge, dass das GOP.extra „Emmi & Willnowsky“ mit dem Probenplan der Showproduktion kollidieren würde. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Kunden, die bereits ein Ticket für die Veranstaltung am 9. November 2020 gekauft haben, erhalten automatisch einen Gutschein. Der kann zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Ersatztermin im nächsten Jahr auch für eine reguläre GOP-Show eingelöst werden. GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG, Rottstraße 30, 45127 Essen, www.variete.de

Corona verschiebt Start des Weihnachtsprogramms im GOP Essen

Premiere von UNDRESSED später – dafür WET in Verlängerung

Essen. Die Vorbereitungen auf das Weihnachtsgeschäft laufen Dank des gut funktionierenden Hygienekonzepts im GOP Varieté-Theater seit Wochen mit einer großen Portion Optimismus und Euphorie. Nun aber durchkreuzen Auswirkungen der Corona-Pandemie die Pläne für den Start des Weihnachtsprogramms „Undressed“. Ursprünglich war dieser für den 30. Oktober vorgesehen. Doch das Ensemble der neuen Showproduktion kommt geschlossen aus der Ukraine und wartet seit Wochen in Kiew auf die Ausreisegenehmigungen. Diese verzögern sich zurzeit aufgrund auflaufender Anträge bei den Behörden, so dass unter Berücksichtigung der Einhaltung der Quarantäne-Vorschriften ein Showstart in Essen zu diesem Zeitpunkt nicht umsetzbar ist. „Selbstverständlich bedauern wir die Situation, die uns vor logistische und in Sachen Koordination umfangreiche Herausforderungen stellt “, berichtet Nadine Stöckmann, Direktorin des GOP

Direktorin Nadine Stöckmann

„doch wir sind im Team gut auf- und wunderbar aufeinander eingestellt, so dass wir uns flexibel und vor allem schnell an aktuelle Änderungen anpassen können.“ Bezeichnend dafür wurde die Lösung des aktuellen Problems auch schnell gefunden: „Die überaus erfolgreiche Produktion „WET the show“ geht zwei Wochen, also bis zum 8. November, in die Verlängerung!“, freut sich Stöckmann. Das wird auch die vielen Fans freuen, die bisher keines der begehrten Tickets mehr bekommen konnten, da alle Shows bis zum ursprünglichen letzten Vorstellungs-Termin am 25. Oktober ausverkauft sind. „Die Lösung ist für alle Seite 2 von 3 optimal“, erklärt die Direktorin „Auch die WET-Künstler sind glücklich über die Verlängerung ihres Engagements. Und das Ensemble unserer Weihnachtsshow „Undressed – Natürlich anziehend“ bekommt die benötigte Zeit, sicher aus- und anzureisen und sich auf die Premiere, die nun für den 13. November vorgesehen ist, vorzubereiten.“

GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG, Rottstraße 30, 45127 Essen, www.variete.de

„UNDRESSED“ Natürlich anziehend

Start des Weihnachtsprogramms verschoben

Ursprünglicher Start statt am 30.Oktober jetzt am 13. November

Behördliche Auswirkungen der Corona-Pandemie durchkreuzen aktuell die Proben-Pläne für den Start des GOP-Weihnachtsprogramms „Undressed“,

WAS PASSIERT, WENN MAN EINEN BLICK AUF DIE ESSENZ, AUF DAS WESENTLICHE, WIRFT? Wenn die Welt der Show sich fokussiert auf das Pure, den Zauber und die Ästhetik? Wenn der Schleier des Banalen fällt? „Undressed“ geht dieser Frage in all ihren Facetten auf den Grund. Diese neue Show zelebriert die Natürlichkeit von Bewegungen von Künstlern, die beinahe überirdische Fähigkeiten mitbringen –ganz ohne Knalleffekte. Das weltweit umjubelte Circus-Theater „Bingo“ aus Kiew hat im Rahmen einer Co-Produktion eine Ode an die Schönheit und Wahrhaftigkeit inszeniert –mit spektakulärer Artistik, Live-Musik, viel Dynamik und einer Prise Humor.

ENSEMBLE

Herr Riesling VISUAL COMEDY Der Pantomime Klaus Loch alias Herr Riesling bietet messerscharfe Humoreske ohne Worte. Mit nachfühlbarer Mimik und Gestik reizt er das Zwerchfell, schluckt unsichtbare Schwerter, tanzt galant über die Bühne und zeigt dem Publikum ständig andere Facetten seinerKunst. Stets hat er die Lacher auf seiner Seite, seine Show ist eine Mischung aus großartiger Comedy und visuellem Augenschmaus. Als Bewegungsgenie gehört natürlich auch grotesker Tanz zu seinem Repertoire, mit schreiend komischen Einfällen und aberwitzigen Einlagen spielt er sich in die Herzen der Zuschauer. Das ist geballter Spaß –komisch und unvergesslich.

Ganna Kolpakova SAXOPHON / Yuliia Korolova GITARRE / Myroslava Rozhko HULA HOOP / Anastasiia Shymanska KONTORSION / Oleksii Kolomiiets STRAPATEN / Andrii Nikolaienko EQUILIBRISTIK / Valeriia Holub TRAPEZ / Oleksandr Sadlivskyi TANZ2 / Oleksii Filippov CHINESE POLE / Tetiana Nikolaienko TANZ / Trio Sunrise AKROBATIK

Regie: Igor Protsenko & Irina German Lichtdesign: Andreas Hönig

Eine Produktion von GOP showconcept und Circus-Theater Bingo

Showdauer: ca. 90 Min. ohne Pause Showtime: Mi. + Do. (imDezember Di. –Do.) 20 Uhr; Fr. + Sa. 17:30 u. 21:15Uhrund So.14 u. 18 Uhr

Tickets ab 39 Euro Tickethotline: 0201 247 93 93/ online variete.de Änderungen vorbehalten